Markt / Marsch

Wie ihr dem Programm vielleicht schon entnommen habt, haben wir uns für den diesjährigen Markt etwas Neues überlegt und freuen uns, wenn möglichst viele von euch mitmachen. Zum einen soll der Markt dieses Jahr von 14 bis 23 Uhr und somit bis in den späten Abend hinein stattfinden. Zum anderen soll er auch stärker in die Magirasimulation eingebunden und bespielt werden. Last but not least wird während des Marktes auch der Marsch stattfinden (dazu unten mehr).

Der Markt wird magiranisch das Fest der 1000 Tempel in Schikara darstellen, ein großes mehrtägiges religiöses Straßenfest, bei dem sich hunderte Tempel und Religionen in Schikara präsentieren, missionieren und feiern; eine Art Tag der offenen Tür für jegliche Glaubensrichtung.

Alle Kulturen sind aufgerufen, sich hier mit ihren Göttern und ihrer Glaubenswelt zu präsentieren. Dies kann in allen nur erdenklichen Formen geschehen – lasst eure Fantasie spielen. Ein Schrein wäre ebenso denkbar wie eine Kultstätte, eine Prozession, ein Wanderprediger, Prophet, Synarchäer etc. Selbstverständlich dürfen auch Verkaufsstände usw. aufgebaut werden. Welches Straßenfest käme schon ohne Fressbuden und Straßenhändler aus?

Ziel ist es, die Vielfalt magiranischer (!) Religionen, Kulte, Sekten, Spiritualität etc. darzustellen. Es versteht sich eigentlich von selbst, soll hier aber noch einmal explizit erwähnt werden: Realweltliche Anschauungen sind hier NICHT gefragt und sollen bitte außen vor bleiben. Es geht uns ausschließlich um die magiranische Glaubenswelt. 

Wenn ihr bereits wisst, dass ihr etwas machen wollt, erleichtert ihr uns die Arbeit sehr, wenn ihr den Marktbeitrag wie gewohnt bereits mit der Anmeldung vormerkt und auch eure Bedürfnisse bezüglich Platz und Strom angebt. Falls ihr eine Idee habt und euch nicht sicher seid, ob sie umsetzbar ist, kontaktiert uns unter tempelfest@fdf2018.de.

Auf dem Fest werden wir als Veranstalter übrigens den besten Beitrag mit einem Preis prämieren.

Während des Festes der 1000 Tempel wird auch der Marsch stattfinden. Nach derzeitigem Planungsstand stellen wir uns das so vor, dass die Streckenposten euch aufsuchen. Die Details stehen noch nicht fest, wir werden euch aber rechtzeitig informieren.

Macht euch doch am besten bereits jetzt in eurem Clan Gedanken darüber, ob und wie ihr euch am Fest der 1000 Tempel beteiligen wollt. Da dieser Programmpunkt bis 23 Uhr angesetzt ist, bitten wir euch, Clanabende am Mittwoch erst nach 23 Uhr beginnen zu lassen. Der solcherart freigewordene Donnerstag soll übrigens ganz im Zeichen der Wettkämpfe stehen, die damit nicht mehr parallel stattfinden müssen.

Kontaktadresse: tempelfest@fdf2018.de


Weiterlesen:  Zeltplatz und Brandschutz

Zur Info-Übersicht